3 Minuten, die dir gehören

Eine Übung aus dem Programm von MBSR - Achtsamkeit für zwischendurch!

Du kannst diese Übung überall machen - im Sitzen oder im Liegen. Und da sie nur 3 Minuten dauert, kann man Sie sogar mehrmals am Tag - und vor allem vor dem Einschlafen durchführen.

 

Nimm eine bequeme Position ein. 

Atmen ruhig.

Ein.... und aus.

Am Besten durch die Nase.

Alles, wie es ist, ist in Ordnung so wie es ist.

Nichts wird verändert!

Nimm dir eine Minute um deine Gefühle und Gedanken wahr zu nehmen.

Alles ist gut wie es ist und darf sein.

Freude. Zweifel. Glück. Wut. Wünsche. Träume.

Weiter ruhig einatmen .... und ausatmen .... 

Nach dieser Minute beobachte deine Atmung.

Flach? Tief? Schnell? Wo spürst du deine Atmung?

Alles ist richtig - nichts muss verändert werden.

Du atmest ruhig ein..... und aus.

In der dritten Minute gehst du in Gedanken durch deinen Körper.

Beobachten Sie Ihren Körper.

Die Füße. Die Beine. Der Bauch. Der Rücken. 

Die Schultern. Der Nacken. Der Kopf.

Einfach nur wahrnehmen. Nichts verändern.

Dann, einen tiefen Atemzug nehmen und mit den Finger schnipsen.

Du bist wieder hell wach und präsent.

 

Bau diese kleine Übung in deinen Alltag ein, wie kleine Tankstellen. 

Ganz nur für dich alleine.